Elefantenpfade am Okavango

botswana-safari-botswana-deltaDiese Safari führt durch die karge Buschsavanne der Kalahari bis in die grüne Landschaft des Okavango Deltas, das einzige Binnendelta der Welt. Im Caprivi durchqueren wir das Migrationsgebiet der Großwildherden zwischen Zambia und Botswana. Eine farbenprächtige und unberührte Landschaft erwartet uns am Kwandofluss. Im tierreichen Chobe Nationalpark unternehmen wir eine der schönsten Bootsfahrten zur Tierbeobachtung. Im Moremi, aufgrund seiner üppigen Vegetation einer der schönsten Wildparks Botswanas, erleben wir auf täglichen Pirschfahrten Elefanten- und Büffelherden sowie Zebras, Giraffen, Flusspferde, Löwen, Leoparden und eine bunte Vogelwelt. Ein Tagesausflug zu den weltbekannten Viktoria Wasserfällen ist ein „berauschendes“ Erlebnis. Das Savuti-Gebiet ist bekannt für seine großen Löwen- und Hyänenrudel.
Auf dieser Safari mit 2 Tagen Lodge-Gästefarm und 13 Tagen im Zelt mit Vollverpflegung übernachten wir 7 Tage in den Nationalparks auf privaten, abgelegenen Campsites im Busch – eine Besonderheit, die es ermöglicht, das Nachtleben der Tiere unmittelbar mitzuerleben.


Termine und Preise 2017

Preis ab 3.070 € pro Person im Doppelzimmer/-zelt

  • Preis ab 4 Teilnehmern
  • Parkgebühren 465 € zahlbar in Bar vor Ort
  • ab/bis Windhoek
  • Einzelzimmerzuschlag ca. 65 €
  • Einzelzeltzuschlag ca. 50 €

Termine

  • Tour 1:            16. Jan        –     31. Jan
  • Tour 2:           13. Feb        –     28. Feb
  • Tour 3:            06. März    –     21. März
  • Tour 4:            07. April     –     22. April
  • Tour 5:            28. April     –     13. Mai
  • Tour 6:            19. Mai        –     03. Juni
  • Tour 7:            16. Juni       –     01. Juli
  • Tour 8:            10. Juli        –     25. Juli 
  • Tour   9:            20. Juli    –    04. Aug
  • Tour 10:           04. Aug   –    19. Aug
  • Tour 11:           21. Aug   –    05. Sep
  • Tour 12:           08. Sep    –    23. Sep
  • Tour 13:           29. Sep    –    14. Okt
  • Tour 14:           11. Okt   –    26. Okt
  • Tour 15:           25. Okt   –    09. Nov
  • Tour 16:           10. Nov   –    25. Nov 

Individuelle Termine auf Anfrage.

scs_safari_auto
spezielles Allrad-Safari-Fahrzeug
scs_safari_tiere
Tierpirsch
scs_safari_lodge
2x Gästefarm
scs_safari_zelt
13x geräumiges Safarizelt
scs_safari_essen
13x VP 2x ÜAF

 

 

 

 

Upgrade zusätzliche Lodge-Übernachtungen auf Anfrage.
Deutschsprachige Reiseleitung (Englisch, Portugiesisch, Französisch auf Wunsch)

Fakultative Ausflüge
Preise pro Person

  • Victoria Falls Tagesausflug: Transfers ab/bis Kasane ab ca. 70 €
  • Victoria Falls Eintritt ca. 25 €, Zimbabwe Visa ca. 30 €
  • Chobe Bootstour ca. Pula 250
  • Maun: Rundflug übers Delta ca. Pula 3.200 pro Flugzeug (max. 5 Teilnehmer, 45min) plus ca. Pula 60 pro Person Flughafengebühren
  • Ghanzi: geführter Buschmann ‘Walk’ ca. Pula 100
  • Ghanzi: Buschmann Tanz  ca. Pula 100

Für individuelle Reisewünsche schicken Sie uns bitte eine Anfrage. Wir stellen Ihnen jederzeit gerne Ihre individuelle Wunsch-Safarireise zusammen.


Detaillierter Safari-Reiseverlauf

Tag 1 Windhoek – Grootfontein
Wir starten gegen 8 Uhr in Windhoek. An den malerischen Omatako-Bergen vorbei führt die Fahrt über Otjiwarongo und weiter nach Grootfontein. Auf der Gästefarm werden wir mit einem typisch namibischen Abendessen erwartet. Picknick unterwegs.
Übernachtung mit Abendessen und Frühstück auf einer Gästefarm nahe Grootfontein.

Tag 2 & 3 Popa Falls
Heute überqueren wir die „Rote Linie“ – den Veterinärzaun. Man sagt, dass hier das eigentliche Afrika beginnt. An Lehmhütten und Marktständen vorbei geht es bis zu den Popa Falls. Auf Pirschfahrt durchqueren wir den vegetationsreichen Mahango Park.
Campingübernachtung mit Vollverpflegung bei Popa Falls.             

Tag 4 & 5 Kwando Fluss
Durch den West-Caprivi fahren wir bis an die Ufer des Kwando, wo wir unser Camp direkt am Fluss errichten. Wir unternehmen ausgiebige Tierbeobachtungsfahrten, u.a. zur berühmten Horseshoe-Biegung des Flusses. Hier befinden wir uns im Migrationsgebiet der Großwildherden zwischen Namibia und Zambia.
Campingübernachtung mit Vollverpflegung am Kwando.

Tag 6 Kasane
Am Vormittag staunen wir über das bunte Treiben auf dem afrikanischen Markt von Katima Mulilo. Neben Obst und Gemüse werden hier auch exotische Waren wie Flusspflanzen, getrocknete Fische und Gewürze angeboten. Anschließend überqueren wir die Grenze zu Botswana und fahren weiter nach Kasane. Den Sonnenuntergang genießen wir am Chobefluss. (Möglichkeit einer Lodge-Übernachtung in Victoria Falls zum Aufpreis auf Anfrage)
Campingübernachtung mit Vollverpflegung in Kasane.                                                         

Tag 7 & 8 Chobe Nationalpark
Diese Tage stehen uns für die Erkundung des einzigartigen Chobe Nationalparks zur Verfügung. Hier gibt es riesige Elefanten- und Büffelherden u.a. Kudus, Rappen- und Schirrantilopen, den Ellipswasserbock sowie Löwen und Leoparden nebst einer Vielfalt an Vögeln können hier beobachtet werden.
Ein Tagesausflug zu den Victoria Wasserfällen in Zimbabwe und/oder einer Bootstour auf dem Chobe ist in diesen Tagen möglich.
Campingübernachtung mit Vollverpflegung im Chobe Nationalpark.

Tag 9 & 10 Savuti
Unsere Pirschfahrt führt in die Steppenlandschaft von Savuti, berühmt für seine großen Löwen- und Hyänenrudel. Am Lagerfeuer lauschen wir den Geräuschen der Nacht.
Campingübernachtung mit Vollverpflegung in Savuti.

Tag 11 & 12 Moremi Nationalpark 
Heute erreichen wir den Khwai am Moremi Wildpark, einer der schönsten Tierparks Botswanas. Das Camp für die nächsten Tage wird in ursprünglichster Natur errichtet. Wir haben Zeit für ausgiebige Tierbeobachtungsfahrten durch dichte Mopane- und Knopfbaumwälder sowie entlang des Kwaiflusses.
Campingübernachtung mit Vollverpflegung im Moremi Wildpark.

Tag 13 Maun – Okavango Delta
Pirschfahrt quer durch den Moremi Park. Bei South Gate verlassen wir den Park und fahren nach Maun, der Hauptstadt des nördlichen Botswanas, die wir auf einem Stadtbummel erkunden. Sie können auf einem Rundflug über das einzigartige Binnendelta diese einmalige Wasserwelt von oben bestaunen.
Campingübernachtung mit Vollverpflegung in Maun. ⌂

Tag 14 Ghanzi
Durch das Ngamiland führt die Reise nach Ghanzi, wo wir den San bei einem Buschmanntanz zuschauen und/oder eine Wanderung ins „veld“ mit Ihnen erleben. Sie können erfahren, wie die Buschleute das harte Leben in der Kalahari als Jäger und Sammler auch heute noch nach alten Traditionen meistern.
Campingübernachtung mit Vollverpflegung bei Ghanzi. ⌂

Tag 15 Kalahari Namibia
Auf einer Farm in der Kalahari verbringen wir die letzte Nacht. In früher Morgenstunde erkunden wir die Kalahari zu Fuß. Wer am gleichen Tag in die Heimat fliegen möchte wird zeitig zum Flughafen gebracht.
Abendessen am Lagerfeuer, Übernachtung mit Frühstück im Bungalow der Gästefarm in der Kalahari.

Tag 16 Windhoek
Nach einem gemütlichen Frühstück geht es zurück nach Windhoek, wo wir gegen Nachmittag ankommen und die Safari endet.

⌂ Upgrade zusätzliche Lodge-Übernachtungen auf Anfrage.

Sie haben Interesse an dieser Safari oder noch Fragen? Dann schreiben Sie uns unverbindlich eine Nachricht. Wir vom Southern Cross Safari Team freuen uns von Ihnen zu hören.

Name der Safari:*
Name:*
Email Adresse:*
Telefon:
-
Ihre Anfrage:
Bestätigung:

Oder schreiben Sie uns an info@southern-cross-safaris.com. Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Sie können uns auch telefonisch erreichen.
tel. +264- 61-251 553 |  fax. +264-61-251 883


Eingeschlossene Leistungen: Campingübernachtung mit Vollpension, alle anderen Übernachtungen mit Mahlzeiten wie angegeben, Eintrittsgebühren laut Reiseplan, komplette Campingausrüstung, Bettwäsche und Handtücher. Erfahrene, deutschsprachige Reiseleitung. Flughafentransfers.
Nicht eingeschlossene Leistungen: Getränke, Telefonate, Trinkgelder für die Reiseleitung und fakultative Ausflüge bzw. Aktivitäten.